Presse-Info-Service
Regional-Info Nr. 21/09 vom 21.08.2009


Handwerkliches Geschick, gutes Augenmaß und Liebe zum Detail

Ab dem 07. Oktober 2009 startet im DSM der Modellbaukurs „Steinhuder Kahn“

Modell eines "Steinhuder Kahn"

Der „Steinhuder Kahn“ ist das traditionelle Arbeitsboot auf dem Steinhuder Meer. Einige wenige historische Nachbauten werden heute noch von Fischern und Liebhabern auf dem Steinhuder Meer verwendet. In früheren Zeiten wurde er aber für jeglichen Transport auf dem See eingesetzt, so zum Beispiel für den Transport von Torf aus dem Moorgebiet im Osten des Steinhuder Meeres, der bis ins 20. Jahrhundert wichtiges Heizmaterial war.

In dem Kursus wird ein relativ einfaches aber nicht anspruchsloses Modell des „Steinhuder Kahn“ gebaut. Er soll den Teilnehmern vermitteln, dass mit wenigen Mitteln und einem Minimum an Werkzeugen, ein Modell entstehen kann. Unter der Anleitung von Reinhard Sachs, Modellbauer am DSM, können zehn Interessierte ihr Können unter Beweis stellen. Wichtig sind dabei etwas handwerkliches Geschick, ein gutes Augenmaß und die Liebe zum Detail. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Folgende Werkzeuge werden für die Arbeit benötigt: eine Laubsäge, ein Lineal, ein Zollstock, kleine Zwingen oder Klemmen (z.B. hölzerne Wäscheklammern), grobes und feines Schmirgelpapier und ein kleines Schnitz- oder Küchenmesser.
Als Material wird etwas Sperrholz für den Rumpf, etwas dickere Brettchen für Schott und Rückwand sowie ein Stückchen dicke Leiste für den Bug verwendet. Außerdem sind zwei dünne Rundleisten für die Masten und ein Stück brauner Stoff für die Segel notwendig. Dazu eine Tube Leim.
Wer will, kann das fertige Modell noch mit Beize oder dunkler Farbe einfärben.

Alle benötigten Materialien und kleine Hilfsmittel werden vom  DSM gestellt. Dafür ist ein Kostenbeitrag von 20 EUR p.P. zu entrichten. Unbedingt erforderlich ist die Anmeldung beim Museum unter Telefon 0471-48207-0 oder E-Mail info@dsm.museum.
Die Arbeiten beginnen am 7. Oktober 2009 und finden einmal wöchentlich an zehn Nachmittagen in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr statt.



Achtung, Redaktionen!

Zum Modellbaukurs „Steinhuder Kahn“

ab Mittwoch, 7. Oktober 2009, von 15.00 bis 18.00 Uhr
im Deutschen Schiffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1, Bremerhaven
,

sind die Medien sehr herzlich um Ankündigung und Bildberichterstattung im redaktionellen Teil eingeladen.




Pressedienst •Marc Liedtke Hans-Scharoun-Platz 1 • D-27568 Bremerhaven • Telefon +49 471 4820716 • Telefax +49 471 4820755 • presse@dsm.museumwww.dsm.museum
Der Info-Service wird vom DSM herausgegeben und erscheint unregelmäßig bei Bedarf. Die Veröffentlichung ist kostenfrei; wir bitten jedoch um Übersendung eines Belegexemplares.


zurück