Presse-Info-Service
Regional-Info Nr. 27/09 vom 19.10.2009


6. Werkstatt-Treffen Kartonmodellbau

Vom 23. bis zum 25. Oktober 2009 gastieren die Modellbau-Aktivisten wieder im Deutschen Schiffahrtsmuseum

Das Deutsche Schiffahrtsmuseum ist nicht nur für Wissenschaftler und Touristen ein wichtiger Ansteuerungspunkt in Bremerhaven: Ganz besondere Bedeutung hat es auch für Modellbauer. Rund 35 Aktive werden vom 23. bis zum 25. Oktober ihr Können und ihre Arbeiten zeigen. Zum 6. Werkstatt-Treffen Kartonmodellbau kommen sie, aus ganz Deutschland, um sich mit Hobby-Kollegen und mit dem Publikum auszutauschen. Wer als Besucher etwas Zeit mitbringt, kann sich mit der praktischen Seite des Kartonmodells vertraut machen lassen und erleben, wie aus einem flachen Blatt Karton ein dreidimensionales Objekt wird. Jeweils zwischen 10 und 18 Uhr dauern am Sonnabend und Sonntag die aktiven Zeiten, nach 18 Uhr ist Freitag und Sonnabend Zeit für Fachgespräche im Museumscafé.

Die Werkstatt-Treffen wurden als Ergänzung zu den großen Internationalen Karton-Modellbau-Treffen eingerichtet, die jeweils Ende April stattfinden, dieses Jahr bereits zum 21. Mal.

Das Deutsche Schiffahrtsmuseum gibt seit 29 Jahren eine eigene Modellbaubogenreihe heraus und ist mit Ausstellungen, Publikationen und Tagungen zu diesem Thema auch international zu einem Zentrum dieser Spezialform des Modellbaus geworden.



Achtung, Redaktionen!

Zum 6. Werkstatt-Treffen Kartonmodellbau

von Freitag, dem 23. Oktober 2009 bis Sonntag dem 25. Oktober 2009,
im Vortragssaal des Deutschen Schiffahrtsmuseum,
Hans-Scharoun-Platz 1, Bremerhaven
,

sind die Medien sehr herzlich um Ankündigung und Bildberichterstattung im redaktionellen Teil eingeladen.




Pressedienst •Marc Liedtke Hans-Scharoun-Platz 1 • D-27568 Bremerhaven • Telefon +49 471 4820716 • Telefax +49 471 4820755 • presse@dsm.museumwww.dsm.museum
Der Info-Service wird vom DSM herausgegeben und erscheint unregelmäßig bei Bedarf. Die Veröffentlichung ist kostenfrei; wir bitten jedoch um Übersendung eines Belegexemplares.


zurück